>>||+436602136050||+//dagmar[at]sil[dot]at|||DAGMAR STREICHER

Alltag Nachrichtendienst // dst moderation

NSA, MI5, MOSSAD, ET AL…. immer gut für spannende Stories und Filme. Am Dienstag, 10.12.2013, moderiere ich ein Recherchegespräch für AutorInnen mit Gert René Polli, dem ehemaligen Leiter des Österreichischen Heeresnachrichtendienstes. Es wird um den Arbeitsalltag eines Nachrichtendienstlers gehen, um die Zusammenarbeit der Secret Services… und was man sonst noch alles erfahren kann . Anmeldung @ Drehbuchforum

http://www.drehbuchforum.at/deutsch/veranstaltungen/arbeit-alltag-welt/details.html

Showrunner Frank Spotnitz / ds moderation

Frank explores the U.S. showrunner and writers’ room system and compares it to his experience writing and producing drama series in Europe. Although the systems are very different, there are lessons for writers, script-doctors, producers and broadcasters to be learned from each. Frank goes through the process of assembling a staff for a writers room, and talks about how a show runner organizes and manages the production of a drama series. He also discusses the importance of collaboration, and how differing visions from writers, directors, producers and broadcasters are reconciled.

Spotnitz is an award-winning writer, producer and showrunner best known for his work on The X-Files. His latest series, Hunted, aired on BBC1 and HBO Cinemax in autumn 2012.?His other credits includeStrike Back: Project Dawn, Night Stalker, Michael Mann’s Robbery Homicide Division, The Lone Gunmen, Harsh Realm and Millennium. Spotnitz serves as chief executive of Big Light Productions Ltd, a London-based production company specializing in trans-Atlantic drama series. Hunted, produced by Big Light in association with Kudos Film and, was an international spy thriller starring Melissa George. He created, wrote and executiveproduced the eight-part series. HBO Cinemax has commissioned a spinoff.

Audio Mitschnitt: http://www.drehbuchforum.at/files/spotnitz_lecture.mp3

Moderation: Dagmar Streicher

Graz: Diagonale 2013 / Branchentreffen

Wien: 6.12.2013 @ Albert Schweitzer Haus / Veranstalter Drehbuchforum

Drehbuch trifft Literatur / 2 Inseln oder 1 Kontinent / dst moderation

Dagmar Streicher / drehbuch trifft LiteraturDrehbuch trifft Literatur - Podiumsdiskussion am 23.9.11

Zwei Inseln oder ein Kontinent? DrehbuchautorInnen und SchriftstellerInnen diskutierten Gemeinsames und Trennendes ihrer Arbeit.
Mit: Eva Menasse, Lydia Mischkulnig, Wolfgang Murnberger und David Schalko.
Moderation: Dagmar Streicher.

Let’s talk about Script / drehbuchforum / dst moderation

Das drehbuchFORUM veranstaltet eine Reihe moderierter Podiumsgespräche mit DrehbuchautorInnen und AutorenfilmerInnen zu aktuellen österreichischen Kino- und TV-Produktionen.

Im Fokus stehen das Portrait of the Artist as a Writer und das Entstehen des dem jeweiligen Film zu Grunde liegenden Drehbuchs. Weiters soll auch über Vorgaben (Rahmenbedingungen) von Seiten der Produktion/Redaktion gesprochen werden, über dramaturgische Arbeit, und über Stoffentwicklung und deren Finanzierung im Allgemeinen. Erfreulicherweise findet Let´s talk about scriptszunehmend Resonanz bei Fach- und vor allem Kinopublikum, Drehbuch wie die AutorInnen erhalten so vermehrt ihre zentrale Beachtung in Film und Kino.

Die Gespräche führen: Robert Buchschwenter, Constantin Wulff oder Dagmar Streicher

>>zu den aktuellen Veranstaltungen des Drehbuchforums


Fokus Treatment mit Dennis Eick und Keith Cunningham // dst moderation

Das Treatment nimmt eine seltsame Zwischenstufe in der Drehbuchentwicklung ein. Für manche ist es ein unliebsames Muss, für andere ein notwendiges Verkaufsargument. Manche übergehen es, andere sehen ihre Geschichte erst hier richtig wachsen.
Was ist ein Treatment eigentlich?
Hinter dieser einfachen Frage verstecken sich viele andere Fragen.

Das Drehbuchforum lädt zu diesem Thema Dennis Eick und Keith Cunningham nach Wien.

>> mehr zum Thema auf der site des Drehbuchforums

Das abschließende Podium wird von Dagmar Streicher moderiert.

24.-25.4.2010 @ Filmhaus am Spittelberg

Symposium TV Motion // dst diskussionsleitung

Präsentationen von Vertretern verschiedener deutschsprachiger TV-Sender mit dem Ziel:

- Einblick in neue Strategien für die jew. Programmplanung zu geben

- Auskunft über die Sinus Milieus und Ausrichtung des Senders zu geben

- die Nachfrage an Stoffen, Formaten und Genres zu definieren

Im Anschluss an Impulsreferate folgen Podiumsgespräche (moderiert von Dagmar Streicher) zu diesen Themenbereichen:

Freitag 30.01>> Österreich-Deutschland: Das Verbindende - das Trennende

Samstag 31.01>>  Qualität - Quote: Ein Widerspruch?

Veranstalter: Drehbuchforum Wien in Zusammenarbeit mit Drehbuchverband Austria, Satel Privatstiftung und Filmfonds Wien

>> drehbuchforum/ tv motion

Ein philosophisches Gespräch über Neid // dst diskussionsleitung

Veranstaltung im Zuge des Carl Mayer Drehbuchwettbewerbs 2008
Thema: Neid

Ein philosophisches Gespräch mit
Univ.Prof.Dr. Sieghard Neckel (Soziologie)
und
Frau Univ. Prof. Dr. Eva Bänninger-Huber (Psychologie)

Moderation & Diskussionsleitung: Dagmar Streicher

Veranstalter: Drehbuchforum Wien

Di 9.9.2008 @ Project Space Karlsplatz / 19h -21.30h

> zum Drehbuchforum

> zum Carl Mayer Drehbuchwettbewerb



Dramaturgische Beratung

Auf Basis der eigenen Autorentätigkeit arbeitet Dagmar Streicher seit 2003 auch als Dramaturgin (Dramaturgische Betreuung während der Drehbucherstellung und der Pre- und Postproduktion). Außerdem: Erstellung von Analysen.

Weiterbildung (Auswahl) bei Judith Weston*, Dagmar Benke, Cherolyn Franklin, Barry Primus

Stark geprägt von der Zusammenarbeit und ständigen Weiterbildung mit und bei Judith Weston seit 1987 in Maine, New York und L.A, entwickelt dst einen eigenen Zugang zu Dramaturgischer Arbeit, der sich speziell an Figuren und deren Motiven sowie Rhythmus orientiert.

Zusammenarbeit mit:
Drehbuchforum,  Lotusfilm,  Epo Filmproduktion, Prisma Film,  Rut Mader Film, Fischer Film, SK Film, Spielmann Film, ORF, Karl Markovics, Wolfram Paulus, Arash T. Riahi, Astrid Heubrandtner, u.a.m

2004 Jurymitglied bei Carl Mayer Drehbuchwettbewerb
2003 Scriptcoach für Studenten der Masterclass @ Filmworkshops Maine, University of Boston

DramaturgInnen im Drehbuchforum