>>||+436602136050||+//dagmar[at]sil[dot]at|||DAGMAR STREICHER

dst zum Urheberrecht auf Radio Orange / in einem Beitrag von Herbert Gnauer

Radio Dispositiv auf Orange 94.0
Ad Acta - Kunst, Recht & Internet XIV mit
Franz Schmidbauer und Dagmar Streicher

Montag 30.07.2012 10:00-11:00

ORANGE 94.0 ist im Raum Wien unter UKW 94.0 bzw. 92.7 UPC Telekabel zu hoeren, sowie weltweit im Internet unter http://o94.at/live/

Nach der Ausstrahlung wird die Sendung unter
http://no-na.net/dispositiv online archiviert.

Zib 24 anchorwoman // dst moderation und studiogespräche
dagmar-streicher-zib-24

Von Februar 2008 bis Dezember 2010 hostet Dagmar Streicher über 300 Sendungen der Zib 24 (Mitternachts News in ORF 1 / Austrian Broadcasting). Nach 3 Jahren steigt sie aus dem News Business wieder aus.

Anchorwoman / Live-Moderation/ Live -Studio Interviews

Zib24 @ ORF1 // 24.00h //Mo-Fr

Sommerinterviews in der ZiB24

Thema/Anlass:
EU Jahr der Gleichstellung und Nichtdiskrimminierung.// themenbezogene Gespräche mit Politikerinnen aller im Parlament vertretenen Parteien.

Interview mit Eva Glawischnig, Grüne // 02.08.2007
Interview mit Barbara Rosenkranz, FPÖ // 09.08.2007
Interview mit Ursula Haubner, BZÖ // 13.08.2007
Interview mit Ursula Plassnik, ÖVP // 20.08.2007
Interview mit Doris Bures SPÖ // 24.08.2007

jew. ZiB 24 // jew. 4’

Die erste Rektorin: Ingela Bruner // ZiB24 Beitrag // 3´

An den österreichischen Universitäten sind Frauen noch immer stark unterrepresentiert.

Mit Ausnahme des Bereiches der Studierenden und der Absolventinnen zieht sich das Ungleichgewicht über alle weiteren Stufen der universitären Karriereleiter.

Unter den Rektoren findet sich jetzt mit Ingela Bruner die erste weibliche Vertreterin.

dst hat mit Ingela Bruner für die ZIb 24 gesprochen.

03.07.2007 @ Zib 24, ORF 1

Anmerkung 2009: Im Jänner 2009 ist Ingela Bruner zurückgetreten. Begründung: “Ich bin - stellvertretend für nicht genehme Entscheidungen - zunehmend Mobbing ausgesetzt, gezielt, leise, wie eine wahre ansteckende Krankheit.” Zudem habe es “massive Versuche, mich einzuschüchtern” gegeben.